Die Gewalt von Jugendlichen

Selbstverteidigung, Sonstiges 2 Comments »

Vor etwa 30 Jahren ist die Gewalt auf deutschen Straßen noch eine andere gewesen. Es gab zwar auch gewaltsame Auseinandersetzungen, jedoch war diese zu Ende, als der Gegenüber am Boden lag. Desweiteren war es früher (vor ca. 20 Jahren) üblich, dass fair gekämpft worden ist, das heißt Mann gegen Mann oder eine gleiche Anzahl an Kontrahenten. Seit einigen Jahren jedoch schwappte immer mehr der Trend aus Amerikas Straßen zu uns rüber. Für immer mehr Jugendliche gab es keine Fairness mehr. Der damals noch bestehende Ritualkampf existiert heute nicht mehr. Viel mehr sind die heutigen Angreifer darauf aus mit allen Mittel zu gewinnen und ihre vorhandenen Aggressionen am Gegenüber auszuleben, selbst wenn dieser am Boden liegt. Auch wenn der Gegenüber stärker ist, wird dies nicht als Argument der Konfliktlösung gesehen, sondern nur als Hindernis welches sich mit Verstärkung beheben lässt. Von Fairness keine Spur. Liegt das Opfer dann am Boden, wird noch nachgetreten bis sich das Opfer nicht mehr bewegt. Dabei sind sogar schon Opfer bei gestorben. Ein Beispiel ist der Fall, der sich am Bahnhof in Bayern ereignet hat. Dort musste ein Mann sterben, nur weil er Zivilcourage gezeigt hat. Das Traurige an der Sache war, dass ihm keiner geholfen hat, obwohl genug Leute das Geschehen beobachtet haben. Das eigentlich Problem sind jedoch die Jugendlichen, die zum einen keine Grenzen mehr kennen und zum anderen viele Aggressionen in sich birgen, die sie abbauen wollen. Wie machen sie dies, sie fangen Konflikte mit ihren Mitmenschen an. Die Ursache dieser Aggressionen sind zumeist Unzufriedenheit. Ob materieller Art oder pädagogischer Art (Vernachlässigung der Eltern). Die Frage ist natürlich nun, wie kann man diese Aggressionen unterbinden, um die Konfliktfreudigkeit der Jugendlichen von vornherein verhindern zu können.

Schlagwörter: , , , ,

Betrunkene machen Yoga

Sonstiges 1 Comment »

Der “Weblog für innere Kampfkünste” hat einen lustigen Artikel veröfentlicht. Der Titel sagt eigentlich schon alles. Betrunkene liegen, sitzen oder sind in anderen Positionen und schlafen währenddessen ihren Rausch aus. Das ist ja noch recht normal wenn die Party gut war. Aber das hab selbst ich noch nicht gesehen. Schaut es euch einfach an:

Yoga für Fortgeschrittene

Schlagwörter: , ,

Getestet: Fotoalben sehr gut!

Sonstiges No Comments »

[Trigami-Review]

extra-filmVor einiger Ziet habe ich hier in meinem Blog schon einmal einen Artikel über ExtraFilm.de veröffentlicht. Vor einigen Wochen habe ich von ExtraFilm das Angebot bekommen, eines der Fotoalben zu testen. Um genau zu sein das Fotobuch Create. Es ist ein Fotobuch im Din-A4 Querformat mit gepolsterten Hardcover. Sehr gut ist, meiner Meinung nach, die individuelle Gestaltung des Fotobuches. Selbst das Cover des Fotobuches lässt sich individuell mit Bild und Schrift gestalten. Dazu können 40 bis 80 Seiten auf die gleiche Weise gestalten werden. Auf jede einzelne Seite können zwei bis vier Foto’s etabliert werden. Zudem können die Foto’s mit ausreichend Wörtern kommentiert werden.

Als ich dieses Angebot bekam habe ich es natürlich genutzt und habe das Fotobuch Create getestet. Ich ging auf die Create_extrafilmSeite www.extrafilm.de und habe dort das Programm von ExtraFilm heruntergeladen. Das Programm ist sehr einfach auf der Seite zu finden und genau so einfach zu installieren. Mit dem Programm ist es dann möglich das Fotoalbum individuell zu gestalten. In wenigen Schritten habe ich mir hier mein eigenes Fotoalbum gestalten. Ein paar Minuten daurte das Hochladen des selbst kreierten Fotoalbum’s und dann hieß es warten bis es im Briefkasten liegt.

Als es dann angekommen ist war ich sehr von der Qualität des Fotoalbum’s begeistert. Ein sehr stabiler Umschlag und die Foto’s sind in guter Qualität!

Fazit: Ich kann Fotoalbum Create nur empfehlen!

Außerdem möchte ich noch auf die laufende Sommeraktion von ExtraFilm.de hinweisen. Bis zu 20 % auf Fotoalben und andere Produkte. Die Aktion läuft noch bis zum 31.10.09

Schlagwörter: , ,

Euer eigenes Kampfkunstalbum – Das neue Fotobuch von ExtraFilm

Sonstiges No Comments »


[Trigami-Anzeige]

Sommerfrische Fotoalben mit über 140 Designs

ExtraFilm bietet deutschlandweit eine einzigartige Kollektion an Fotobüchern

Pünktlich zum Sommer präsentiert der Online-Fotoservice Extrafilm eine neue Fotobuch-Kollektion. Für jedes der sieben Bücher steht eine Auswahl von bis zu 140 Designvarianten zur Verfügung. Ob Urlaubsbilder, die Fotos von der Sommerparty oder die Hochzeit. Die Alben haben einen Umfang von 20 bis 100 Seiten und so haben alle Ereignisse bequem Platz. Bei dieser großen Auswahl an Formaten und Designs ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und die Umsetzung ist kinderleicht. Mit der Bestellsoftware, die gratis von der Internetseite herunterzuladen ist, lassen sich die Bücher ganz einfach selber machen.

So macht die Erstellung von Fotoalben nun wieder richtig Spaß, denn kleben war gestern. Heute wird geklickt. Neben den persönlichen Bildern ist es auch möglich Texte, Foto-Rahmen und Symbole auf den Seiten einzubinden. Besonders umfangreich ist die Auswahl der Designvorlagen. Die Profidesigner haben für jeden Foto-Anlass passende Designvorlagen entworfen und für jede Stilrichtung eine eigene Designlinie: Rund 140 verschiedene Varianten sind möglich. Die Farbfamilien reichen von harmonisch/erdig über bunt/poppig bis hin zu schlichten schwarz/weiß-Varianten. Außerdem macht ExtraFilm Vorschläge für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Einladungen, Hochzeit, Baby etc. Dank den vielfältigen Bild- und Textfunktionen der Software entstehen so ganz persönliche und professionelle Kreationen.

Besonders komfortabel funktioniert die Bearbeitung der Bilder auf den einzelnen Seiten: Jedes Bild kann in der Größe variiert oder an eine andere Stelle gezogen werden. Die Optimierung der Bildqualität und die Bearbeitung des Rote-Augen-Effekts geschehen auf einen Klick.

Die Fotoalben sind gedruckt auf hochwertigem 170 g- bis 250 g-Glanzpapier. Auch von außen können sich die Fotobücher sehen lassen: Für die Cover kann man aus acht edlen Bezügen aus unterschiedlichen Materialien wählen. Alternativ ist die Produktion mit einem personalisierten Titelbild möglich. Alle Buchcover haben eine satte Polsterung, die dem Produkt eine hochwertige Haptik verleihen. Die Bücher Highlight und Impress gibt es sogar mit einem Ausschnitt-Fenster auf der Vorderseite. Wer mag, bestellt sein Exemplar mit transparenten Zwischenblättern. Diese geben zusätzlichen Schutz und wirken sehr edel. Sofern noch handschriftliche Notizen im Buch gemacht werden sollen, können sogar noch zusätzlichen Schreibseiten integriert werden.

Die mit einer extra festen Heißklebebindung gebunden Bücher sind besonders stabil und so hat man auch nach vielem Durchblättern immer noch Freude an dem Buch. Vom kompakten Taschenbuchformat bis hin zum Maxi-Fotoalbum in DIN A 3 ist alles möglich. Und für alle Fotobücher gibt es auch noch Geschenk- und Präsentierboxen.

Bis zum 31.10.2009 sind die digitalen Fotoprodukte besonders günstig, denn ExtraFilm gewährt bis zu 20 % Sommer-Rabatt.

Über Extra Film:

Die ExtraFilm AG ist seit 1995 auf dem Markt tätig und innerhalb weniger Jahre zu einem der wichtigsten im Versandhandel tätigen Fotolabore avanciert. Als ein Tochterunternehmen der Spector Photo Group, hat ExtraFilm als erfolgreiche nationale Marke einen starken internationalen Hintergrund. Seit 2000 bietet ExtraFilm auf der Webseite www.extrafilm.de einen digitalen Online-Fotoentwicklungsservice an. Digitalfotos können nicht nur als einfache Abzüge auf Fotopapier, sondern zum Beispiel auch als personalisierte Fotogrusskarten, Foto-Kalender und Foto-Geschenkartikel, Foto-Leinwand oder als Fotobuch bestellt oder gratis in Online-Fotoalben organisiert werden. Digitale Fotoaufträge können auch offline, durch Einsenden von Datenträgern in einer Fototasche, erteilt werden. Für die Gestaltung von persönlichen Fotoalben steht die Gratis-Bestellsoftware DESIGNER zum Download bereit. Die Bestellung kann dann per Post auf selbst gebrannten CDs/DVDs oder via Internet-Upload getätigt werden.

Schlagwörter: , , , ,

TICKnTALK – Gewinnspiel

Sonstiges 1 Comment »

Apple iPhone 3G zu gewinnen

Apple iPhone 3G zu gewinnen

Ich hab da was neues im Internet entdeckt. Es nennt sich TICKnTALK und ist dazu da andere Webseiten zu bewerten und zu kommentieren. Die Neuheit von TICKnTALK ist, dass nicht auf der Seite von TICKnTALK gevotet und kommentiert wird, sondern es ein Add-On für den Browser gibt, welches wie die Suchleiste links im Browser erscheint. Dieses kleine Programm hat einige Funktionen zu bieten. Unter anderem kann man Seiten auf denen man gerade surft “ticken”, mit anderen Worten, für diese voten. Tickt man die Seite bekommt diese einen Punkt (oder auch TICK). Zusätzlich können über die Seiten Kommentare hinterlassen werden, welche den TICKnTALK – Usern Aufschluss darüber geben sollen wie wertvoll und brauchbar die jeweiligen Seiten wirklich sind. Man kann sich also die Kommentare anderer durch lesen und als Extra auch noch diese Kommentare mit gut oder schlecht bewerten. Denn es kann ja sein, dass ein TICKnTALK – User ein bestimmte Seite aus persönlichen Gründen nicht Mag und schlecht bewertet, die jedoch eigentlich sehr brauchbar und gut aufgebaut ist. Dann können andere User hingehen und dieses Kommentar abwerten. Zusätzlich gibt es natürlich, wie konnte ich das nur vergessen, ein Community Funktion in Form einer Freundschaftsliste. Diese hat den Sinn die bewerteten Seiten miteinander austauschen zu können.

Ich finde das dieses Add-On für den Browser keine schlechte Idee ist, denn es gibt so viele schlechte Seiten im Internet, die so vielleicht mal ans Tageslicht kommen. Andersrum werden so vielleicht auch mal die wirklich sehr guten Seiten hervorgehoben.

Das Gewinnspiel für Blogger

Zu gewinnen gibt es ein MacBook Pro 13 Zoll im Wert von 1149 €, ein iPhone 3GS im Wert von 699 € und Dell Inspiration Mini 10 Netbook im Wert von 349 €.

Was müsst ihr dafür tun?

Einfach den unten stehenden Link anklicken und den Instruktionen der Gewinnspielseite folgen.

Viel Spaß beim neuen TICKnTALK-Add-On und beim Gewinnspiel!

Zum Gewinnspiel

Schlagwörter: , , , , ,
2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .