Eine Verlosung zum DVD-Start von JCVD

Film, Fernsehen No Comments »

Jean Claude van Damme ist wieder da! Der belgische Aktionheld hat schon so manchen Martial Arts Film wie Bloodsport gedreht. Sein neuer Streifen heißt “JCVD”. Eigenartig an diesem Film ist: Van Damme spielt Van Damme und das ohne viel Aktion. JCVD ist, trotz weniger Aktion als man es von Van Damme kennt, ein selbstironisches Spektakel der ganz besonderen Art.

Jean-Claude Van Damme in JCVD

Jean-Claude Van Damme in JCVD

Der alternde Actionstar Jean Claude kehrt nach einem anstrengenden und kostspieligen Sorgerechtsverfahren um seine Tochter in seine Heimatstadt Brüssel zurück. Noch am selben Tag soll er fristgerecht eine hohe Summe an seinen Anwalt überweisen. Völlig erschöpft und de facto pleite betritt er kurz vor Geschäftsschluss eine Bank, gerät unversehens in einen Überfall und wird als Geisel genommen. Die Gangster zwingen den Schauspieler, der ja schließlich Profi in solchen Situationen ist, in ihrem Auftrag mit der Polizei zu verhandeln. Für die Polizei stellt sich die Situation daraufhin wie folgt dar: der bekanntermaßen in Geldnöten steckende Star ist der Schuldige. Während der Schauspieler hinter verbarrikadierten Türen Autogramme schreiben und Karatekicks vorführen muss, beginnt sich draußen die halbe Stadt zu versammeln. Sie jubeln ihrem Nationalhelden zu und fordern seine Befreiung. Die Situation spitzt sich immer mehr zu…

Für Van Damme Fans unumgänglich, ein muss. Es ist die andere Art von Film, die diesen soe interessant macht. Ich kann zu diesem Film nur sagen: “Ironisch hinter die Kulissen von Jean-Claude Van Damme geguckt” und was mir noch dazu einfällt: ” Sehr sehenswert!”


Jetzt kommen wir zum eigentlichen Highlight. Jetzt hab ich euch schon den Film vorgestellt, jetzt wollen manche von euch den Film auch sehen. Ihr könnt den Film nämlich gewinnen und zwar verlost der BudoTen-Blog 10 DVD’s des Film’s “JCVD” mit Jean-Claude Van Damme, der am 24. Juli als DVD und Blueray-Disc erschienen ist.

Die Frage zur Teilnahme an der Verlosung lautet:

Welcher der beiden Action Stars spielt in JCVD mit (Chuck Norris oder Jean-Claude Van Damme)?

Zur Verlosung

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ong Bak 2

Film, Fernsehen No Comments »

ong_bak_21Ong Bak 2, lang ersehnt und endlich auf DVD/Blu-ray Disc. Die Fortsetzung des ersten Films spielt wieder mit dem thailändischen Aktionstar Tony Jaa ( aus: “Ong Bak” und “Revenge of the Warrior“), dessen Kampfkunst Muay Thai Boran ist. Dieser Film übertrifft alle vorigen Filme dieser Art. Nie dargewesene Kampf-, wie Aktionenszenen. Der Film ist ab dem 29.05.2009 im Handel erhältlich.

Thailand, 1431. Während der Zeit König Naresuans führt der machtgierige Lord Rachasana einen blutigen Kampf, um Herrscher über das gesamte Königreich zu werden. Seine furchterregenden Krieger töten schließlich auch General Sidhadeco und dessen Frau. Ihr Sohn Tien muss den brutalen Mord an seinen Eltern hautnah miterleben und flüchtet in den Dschungel. Als ihn unbarmherzige Sklavenhändler entdecken, foltern und einer tödlichen Bestie opfern wollen, wird er von dem weisen Anführer Chernang befreit, der ihn fortan aufzieht. Unter dessen schützender Obhut lebend vergehen die Jahre und Tien (Tony Jaa) erlernt durch hartes Training neben den Fertigkeiten der Kampfkunst auch Khon, die Kunst des siamesischen Maskentanzes. Dadurch revolutioniert er seine Technik und ist bereit für einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Familie…

Technische Daten:
Sprachen: Deutsch / Thailändisch
Tonformate: DD 5.1
Untertitel: Deutsch, Niederländisch
Bildformat: 16:9 / 2,35:1
Regionalcode: 2
Disc-Type: 1 x DVD-9, 1 x DVD-5
Bonus: Film Clips,
(ca. 75 Min.) Interviews,

STAB
Regie: Tony Jaa, Panna Rittikrai
Drehbuch: Panna Rittikrai
Produktion: Panna Rittikrai

CAST
Tony Jaa
Sorapong Chatree

Weitere Informationen unter: www.ongbak2themovie.com

Schlagwörter: , , , ,
2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .