Felix Sturm macht eigenen Boxstall auf!

Box News Add comments

Kaum sind Klaus-Peter Kohl, der Boxpromoter, und sein Schwiegersohn, sowie potenzieller Nachfolger, Dietmar Poszwa im Urlaub schon schneit eine fristlose Kündigung von Felix Sturm ins Haus. Der Boxer hat den richtigen Moment abgepasst und zum ersten Schlag ausgeholt. Laut der Rheinischen Post schweigt Universum Box-Promotion bis jetzt zu diesem Vorfall.

Felix Sturm

Felix Sturm

“Uns liegt ein anwaltliches Kündigungsschreiben vor”, sagte Universum Box-Promotion aus Hamburger kurz und knapp, und: “Felix Sturm hat einen gültigen Vertrag, und dieser ist beidseitig zu erfüllen. Kündigungsgründe liegen nicht vor.” Sturm’s Vertrag läuft bis Mitte November mit den Hamburger Unternehmen und könne laut Vertrag durch eine einseitige Einwilligung verlängert werden. Surm hat jedoch die Nase voll und will aus der Universum Box-Promotion raus.

Der TV-Sender RTL ist momentan mit den Klitschko Brüder im Geschäft. Eventuell sollte Felix Sturm dazu kommen. Bisher sind seine Kämpfe im ZDF ausgestrahlt worden, das die Universum Box-Promotion mit dem Sender ZDF im Geschäft ist. Voraussichtlich jedoch nur bis August 2010. Kohl ist in neue Verhandlungen mit dem Sender getreten, um eine Verlängerung des Vertrag zu bewirken. Doch der Tiefschlag von Felix Sturm zeigt sofort Wirkung. Mit dem Verlust von Felix Sturm, dem Star des Boxstalls, werden die Verhandlungen mit dem sender ZDF kein Zuckerschlecken werden. 2004 verabschiedeten sich schon einmal zwei Boxstars aus seinem Boxstall. Vitali und Wladimir Klitschko wollte weg von Universum Box-Promotion und haben es geschafft. Sie stehen mittlerweile auf eigenen Beinen und haben keinen Boxstall mehr über sich stehen. Felix Sturm will genau dies erreichen. Doch wird dies nicht einfach. Kohl wird ihn warscheinlich nicht so einfach gehen lassen.

Schlagwörter: , , , , , , ,


Leave a Reply

 

2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .