Boxkampf Wladimir Klitschko gegen „Köpfer“ Haye geplatzt!

Box News Add comments

Foto: AFP

Foto: AFP

Nächster K.o. für das Schwergewichtsboxen…
Am 29. Mai die WM-Absage zwischen Nikolaj Valuev (35) und Ruslan Chagaev (30).

Jetzt auch das Aus für den geplanten Mega-Fight auf Schalke. Am 20. Juni wollte sich Wladimir Klitschko (33/Ukraine) an dem Engländer David Haye (28) rächen. Der hatte ihn mit einer „Kopf-ab-Montage“ provoziert…
Jetzt muss der Doppel-Weltmeister (IBF, WBO) auf seine Rache warten.

Klitschko im Trainingslager in Going (Österreich). Pressekonferenz: „Ich freue mich auf diesen Kampf. Den werden die Leute in Erinnerung behalten. Das ist das Größte, was man derzeit im Schwergewichtsboxen machen kann.“

Um 17.25 Uhr stürzt Klitschko-Manager Bernd Bönte in den Raum, verkündet: „Haye hat den Kampf abgesagt.“ Der Engländer bereitete sich auf Zypern vor, verletzte sich. Sein Anwalt Neil Sibley informierte per Mail Bönte und den übertragenden TV-Sender Setanta: Er hat sich im Training verletzt. Wie ernst, kann erst nach einem ärztlichen Check genau gesagt werden. Fakt ist aber, dass er am 20. Juni nicht kämpfen kann.

Ein Schock für die Box-Fans.Für den Mega-Fight in Gelsenkirchen waren schon fast 60000 Tickets verkauft. Klitschko schwer geschockt: „Ich habe ein halbes Jahr auf David Haye gewartet. Man soll ja keinen Dreck auf Leute werfen, die am Boden sind. Und er ist es jetzt. Aber wie sagt man, die Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter.“

Der Geheimplan: Wladimir Klitschko boxt trotzdem, will den 20. Juni als Termin unbedingt halten. Gestern kündigte er an: „Ich bereite mich weiter auf diesen Tag vor.“Seit 18 Uhr sucht Manager Bönte schon nach einen Ersatzgegner. Zwei stehen ja nach ihrer kurzfristigen WM-Absage vom Wochenende noch im Training: die WBA-Weltmeister Valuev und Chagaev…

Quelle: Bild.de

Schlagwörter: , , , , , , ,


Leave a Reply

 

2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .