Kampftaktik

Jeet Kune Do, Kampfkunst, Kampfsport Add comments

Das oberste Ziel einer jeder Selbstverteidigung ist es, sicher und möglichst unverletzt aus einer Auseinandersetzung rauszukommen. Die Hauptstrategie, mit der JKD dies verfolgt, ist das Abfangen des Gegners und des gegnerischen Angriffs zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Um dies umzusetzen, bedient sich JKD diverse Taktiken:

- Benutze deinen Kopf und kämpfe damit. Versuch, schlauer und gewitzter als dein Gegner zu kämpfen. Sei ihm vorraus.


- Versuche deinen Körper und deine technischen Fähigkeiten auf dem best-möglichen Stand zu halten und so alle Bewegungen und das Kampfgeschehen zu kontrollieren.


- Bleib locker und relaxt.


- Wirke immer selbstbewusst nach außen. Wenn du müde oder verletzt bist, zeig es nicht deinem Gegner.


- Bleib in Bewegung. Sei dabei immer gut in Balance und ökonomisch.


- Bleib in deiner Struktur, immer gut gedeckt und in kompletter Ausgeglichenheit. Jeder Angriff setzt eine 100% Deckung vorraus.


- Wenn der Gegner in Reichweite kommt, schlag zu.


- Verwirre den Gegner, variiere immer deinen Angriff und deine Verteidigung, sei nicht vorrausberechenbar, versuche nie, das gleiche zweimal hintereinander.


- Mach genau das, was dein Gegner nicht von dir erwartet und nicht von dir möchte.


- Wenn dein Gegner eine vorbereitene Bewegung macht, beweg dich und schlag zu.


- Wann immer du zuschlägst, tue es mit totalem Einsatz. In der SV gibt es kein Ausprobieren, keine Halbherzigkeit. Wenn der Zeitpunkt kommt, sei hart und unnachgiebig in deinem Angriff.


- Sei konzentriert und behalte alles um dich herum in Beobachtung. Sei vorsichtig und lass dich nicht überraschen.


– Unterschätze niemals einen Gegner, zu keiner Zeit.

Schlagwörter: , ,


Leave a Reply

 

2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .