Bruce Lee mit 12 Jahren

Bruce Lee Add comments

Bruce Lee lebte zum damaligen Zeitpunkt in der chinesischen Metropole Hong Kong. Hier gab es kein “Recht und Ordnung”, hier triumphierte “Fressen oder gefressen werden!”. Einer der berüchtigsten Viertel befindet sich im Norden Kowloons.

Die Familie Lee wohnte zwar dort, aber gehörte in diesem Wohnviertel nicht zu den armen Leuten. Doch Bruce Lee trieb sich die meiste Zeit als Jungen in den Gassen dieses Wohnviertels rum. Mit zwölf Jahren war er sogar schon “Boss” seiner ersten eigenen Straßenbande. Bruce Lee forderte jeden zum Kampf auf, weil er überall der Anführer sein wollte.

Bei einem seiner Bandenkämpfe ging es im fast an den Kragen. Er wurde richtig zusammengeschlagen und kam nur um Haaresbreite mit dem Leben davon. Daraufhin beschloss Bruce Lee Kung-Fu zu erlernen, um sich selbst verteidigen zu können.

Und beim Training war er nicht gerade Faul, ganz im Gegenteil. Bruce Lee war ein richtiger Streber und Fanatiker. Er übte Tag und Nacht. Jede freie Minute nutzte er um zu trainieren und um sich zu vervollkommen.

Schlagwörter: , , , ,


2 Responses to “Bruce Lee mit 12 Jahren”

  1. Patrick Says:

    Dann hat Bruse Lee also ein eher negatives Erlebnis seiner Karriere zu verdanken :)? – Das wird ihm nun egal sein, diese Aktion wird er nicht mehr rückgängig machen wollen. Immerhin ist er jetzt ein ziemlich erfolgreicher Schauspieler. :)

  2. Markus Schwarz Says:

    Ja, kann man so sagen. So etwas ist aber nicht unüblich. Ich zum Beispiel bin zwar nicht durch ein negatives Erlebnis zur Kampfkunst gekommen, sondern durch einen Zufall. Wäre dieser dumme Zufall nicht passiert hätte ich auch nie mit dem Ju-Jutsu und Wing Tsjun angefangen. Und noch eine kleine Verbesserung: Er war ein erfolgreicher Schauspieler, da er 1973 leider verstorben ist.

Leave a Reply

 

2009 Bruce Lees Kampfkunst Blog | Powered by WordPress | Wordpress Themes .